Blauarbeit Erfahrungen 2022

Egal wo du hinschaust, es herrscht Handwerkermangel und du hast Probleme einen guten Handwerker zu finden? Diese Seite soll dir weiterhelfen. Lohnt sich das Handwerker Portal Blauarbeit oder sollst du besser die Finger davon lassen? Hier erhältst du einen kompakten Überblick über verschiedene Handwerker Portale sowie deren Vor– & Nachteile. Wir starten direkt mit der Blauarbeit Erfahrung.

Bitte beachte, dass es hier um einen Vergleich bzw. Erfahrungsbericht handelt. Hier unten gelangst du zur offiziellen Produktseite von Blauarbeit:


Blauarbeit

Was ist Blauarbeit?

Blauarbeit.de ist eine Plattform mit mehr als 150.000 Handwerksbetrieben und wird von mehr als 1. Mio. Auftraggebern (wie du und ich) genutzt.

Suchst du einen passenden Handwerker, kannst du bei Blauarbeit.de kostenlos und unverbindlich einen Auftrag einstellen. Hier kannst du unter verschiedenen Kategorien auswählen, wie z.B. Bodenleger, Elektriker, Renovierung, Badezimmer, Schreiner, Maler, Maurer und mehr. Daraufhin erhältst du von verschiedenen Handwerkern unverbindliche Angebote. Ist ein passendes Angebot mit dabei, kannst du mit dem Handwerker direkt in Kontakt treten.

Wie funktioniert Blauarbeit?

Zunächst gibst du mit wenigen Klicks an, welche Art der Arbeit erledigt werden soll, indem du einfach und geführt ein paar Eckdaten zu deiner Suche definierst (Kategorie deiner Suche, Ort, ggf. Details zu deinem Auftrag (falls du möchtest), E-Mail-Adresse, an die die Angebote geschickt werden sollen). Daraufhin erhältst du in der Regel innerhalb weniger Tage unverbindliche Preisangebote von Handwerkern aus deiner Nähe. Ist das passende Angebot dabei, kannst du einfach direkt mit dem Handwerker in Kontakt treten. Sollte kein Angebot deinen Vorstellungen entsprechen, musst du natürlich keins annehmen. Es funktioniert also wie eine umgekehrte Auktion. Handwerker aus deiner Region können Angebote auf deine Suche abgeben. So kannst die Preis-Leistung der Angebote direkt vergleichen und Geld sparen.

Handwerker können blauarbeit.de nutzen, um einfach und zeitsparend neue Kunden zu finden und direkt ein entsprechendes Angebot auf eine Suche abzugeben.

Des Weiteren findest du auf blauarbeit.de zwei Kategorien von Handwerker: geprüft und ungeprüft. Grundsätzlich kann sich jeder auf blauarbeit.de anmelden, um Aufträge anzunehmen. Nach der Anmeldung ist man dann sogenannter „ungeprüfter Handwerker“. Handwerker erlangen den Status „geprüfter Handwerker“, wenn sie bei blauarbeit.de Dokumente wie z.B. Gesellen- oder Meisterbrief, Gewerbeschein, Zusatzqualifikationen usw. hinterlegen. Geprüfte Handwerker können also mehr Qualität und Sicherheit für dich als Auftraggeber bedeuten. Beim Einstellen deines Auftrags kannst du bereits entscheiden, ob du Angebote von Handwerkern beider Kategorien erhalten möchtest oder nur von den geprüften Handwerkern.

Alternativ bietet dir blauarbeit.de auch die Möglichkeit im Branchenbuch zu blättern, um den passenden Handwerker zu finden.

Blauarbeit Kosten?

Suchst du einen Handwerker, ist Blauarbeit für dich als Auftraggeber komplett kostenlos.

Handwerker müssen dagegen einen monatlichen Beitrag bezahlen, damit sie potentiellen Kunden Angebote zuschicken können – dadurch verdient Blauarbeit sein Geld.

CONTRA

  • für Handwerker: Preisdruck bei Angebotserstellung
  • ist dein Auftrag sehr speziell kann es sein, dass du keine Angebote bekommst
  • es kann etwas Zeit in Anspruch, bis dir Handwerker Angebote unterbreiten

PRO

  • kostenlos und unverbindlich Handwerker suchen
  • einfache und schnelle Abwicklung
  • unverbindliche Angebote bequem vergleichen und so Geld sparen
  • direkter Kontakt mit Handwerkern möglich
  • Möglichkeit der Nutzung des Branchenbuchs (z.B. falls man keine Angebote auf die Suche erhält)
  • bei Fragen bietet blauarbeit.de einen Telefon-Support an

Tipps – einen guten Handwerker finden

#1 Beschreibe genau, für welche Arbeiten du einen Handwerker suchst und was du genau erwartet. Details sind hier wichtig. Nur so können dir Handwerker von Anfang an passende Angebote machen. Auch Bilder helfen weiter. Lade am besten Fotos hoch, damit sich der Handwerker ein Bild machen kann.

#2 Wähle beim Erstellen deines Auftrages am besten am Anfang aus, dass dir nur “geprüfte Handwerker” ein Angebot unterbreiten dürfen. Diese wurden bereits auf Qualität und Sicherheit von blauarbeit.de überprüft. Sollte dir hier kein Angebot zusagen oder solltest du gar keine Angebote erhalten (z.B. bei einem sehr speziellen Auftrag) kannst du die Kategorie immer noch auf “ungeprüfte Handwerker” ausweiten.

#3 Warte ab, bis du mehrere Angebote bekommst und vergleiche diese miteinander. So kannst du ein passendes Angebot mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auswählen.

#4 Hast du ein passendes Angebot gefunden, bespreche deinen Auftrag nochmals im Detail direkt mit dem ausgewählten Handwerker. Seid ihr beide auf einem Nenner und wisst ihr gegenseitig, was ihr vom anderen erwarten könnt?

Fazit – Handwerker gesucht privat

Handwerker finden privat: Die Suche nach einem passenden Handwerker gestaltet sich bei blauarbeit.de recht einfach. Mit wenigen Klicks kannst du angeben, nach was du suchst und erhältst meistens nach wenigen Tagen verschiedene unverbindliche Preisangebote. Ist das passende Angebot dabei, kannst du dieses auswählen und mit dem Handwerker Kontakt aufnehmen. Ist kein passendes Angebot dabei, musst du auch keins annehmen. Es kann auch Mal vorkommen, dass du kein Angebot bekommst. In diesem Fall kannst du selbst tätig werden und im Branchenbuch von blauarbeit.de nach Handwerkern schauen. Unser Fazit: Da das Einstellen von Aufträgen sehr simple und kostenlos ist, ist es eine gute und zeitsparende Möglichkeit um Handwerker zu finden und beim Vergleichen der Angebote Geld zu sparen.

Hier unten wirst du auf die offizielle Seite von Blauarbeit weitergeleitet:


Blauarbeit
Video zu Blauarbeit

 

Weitere Handwerker-Portale / Alternativen:

My Hammer Erfahrungen

Aroundhome Erfahrungen

betreut.de Erfahrungen

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (69 votes, average: 4,70 out of 5)
Loading...